Kontrolle des Systems

Sivepo verwaltet das Normpack®-System und führt die Qualitätskontrollen durch. Bevor ein Hersteller Normpack®-Trays produzieren darf, muss er ein Audit absolvieren, bei dem nachzuweisen ist, dass der Hersteller in der Lage ist, das geforderte Qualitätsniveau kontinuierlich zu liefern.

Bei der Entwicklung eines neuen Trays wird dessen Design anhand verschiedener Anforderungen getestet. Mit Hilfe des gesammelten Fachwissens von Sivepo und des Normpack®-Herstellers wird das bestmögliche Design festgelegt. Bevor ein Tray von einem Hersteller auf den Markt gebracht werden darf, findet noch eine Abnahmeprüfung statt, bei der verschiedene Funktionen des Trays objektiv kontrolliert werden.

Zudem werden alle in der Produktion befindlichen Tray-Modelle stichprobenweise kontrolliert. Entspricht ein Tray eines Herstellers nicht den Anforderungen, wird dieser aus der Produktion genommen.